Viele spannende Einblicke gewährte Sepp Schernthaner in seinem dreiteiligen Elektronik-Praxisworkshop. Die teilnehmenden Kinder konnten experimentieren, Neues ausprobieren und dabei ihren Horizont vertiefen. So wurden beispielsweise Kartoffelbatterien gebaut und damit Lämpchen zum Leuchten gebracht. Weiters wurden verschiedene Schaltungen erprobt, der Umgang mit einem Messgerät geschult und elektromagnetische Grundlagen vermittelt.

Der Workshop stieß auf sehr großes Interesse und war mit 12 Teilnehmer/innen restlos ausgebucht.