In diesem stärkenorientierten Transitionsworkshop erhielten die 10 Teilnehmerinnen viele anregende Impulse für die Praxis.
Der Workshop wurde gemeinsam von Kindergartenpädagoginnen und Volksschullehrerinnen gestaltet und von Carina Imser geleitet. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf folgende Inhalte gelegt: Stärken- bzw. Begabungsförderung im Kindergarten und in der Volksschule – Pädagogische Diagnostik – Leistungsorientierte und somit stärkenförderliche pädagogische Haltung – Leistungsorientierte Bildungsarbeit – Stärkenorientierte Transitionsgestaltung – Erarbeitung spezifischer Modelle.

Stärkenorientierte Transition gemeinsam von Kindergartenpädagoginnen/-pädagogen und Volksschullehrerinnen/-lehrern gestaltet fand am 27. April 2017 im Generationenhaus Hollersbach statt.