Am 8. Februar 2017 fand in der NMS Uttendorf ein Spürnasen-Workshop zum Thema Schatzkarte Oberpinzgau unter der Leitung von Alexandra Atzensberger und Herta Wallner statt.

Dabei erhielten die Schüler/innen einen Einblick in die Schatzkarte Oberpinzgau und deren Handhabung. Auch gingen die Teilnehmer/innen selbst auf Spurensuche und recherchierten weitere begabungsförderliche Angebote im Oberpinzgau. In einem anschließenden mehrwöchigen Projekt machen die Schüler/innen weitere interessante Aktivitäten/Initiativen ausfindig, die in der Folge in die Schatzkarte Oberpinzgau aufgenommen werden.

 Die 24 Schüler/innen der Klasse 3a waren mit großem Eifer bei der Sache! Vielen lieben Dank für eure tollen Beiträge!