Der Gemeindekindergarten in Hollersbach und der Kindergarten St. Vinzenz in Mittersill haben sich auf den Weg gemacht, BeRG-Kindergärten zu werden.

Nachdem die beiden Leiterinnen neben 7 anderen Pädagoginnen an der dreitägigen BeRG-Fortbildungsveranstaltung im vergangenen Kindergartenjahr teilgenommen haben, setzten sie sich mit ihren Teams an einem weiteren Fortbildungstag mit der Stärkenförderung im Kindergarten auseinander.

So war das Team des Kindergartens in Hollersbach am 26. Juli 2016 intensiv mit der Frage beschäftigt, wie die Ressourcenorientierung in ihr pädagogisches Konzept integriert werden kann. Weitere Treffen zur Planung der Umsetzung sind nun geplant.

Das große Team des St. Vinzenz Kindergartens setzte sich am 7. September 2016 mit den Inhalten der Stärken- und Begabungsförderung junger Kinder auseinander und möchte nun in einzelnen Schritten ihr pädagogisches Konzept modifizieren.

Kindergarten-Inspektorin Birgit Kendler begrüßt die Entwicklung in beiden Kindergärten sehr und sieht die Ressourcenorientierung als zentrales Element einer zeitgemäßen pädagogischen Haltung.

Die Bildungsdokumentation Neu (BADOK) im Bundesland Salzburg fußt ebenfalls auf den Säulen der Stärkenorientierung und verlangt nach einem adaptierten Zugang zum einzelnen Kind und der traditionellen Bildungsarbeit.

Die Pädagoginnen der BeRG-Kindergärten sind damit am Puls der Zeit.